VPN Vergleich 2018: TunnelBear im VPN Anbieter Test!

Es ist zwar bereits Anfang Oktober, aber mit unserem VPN Vergleich 2018 sind wir noch lange nicht fertig. Für den heutigen VPN Bericht haben wir uns TunnelBear genauer angesehen. Und natürlich deren VPN-Leistungen auf Herz und Nieren geprüft. Obwohl der Anbieter im deutschsprachigen Raum noch relativ unbekannt ist, waren wir am Ende positiv überrascht. Warum erfährst du im nachfolgenden VPN Erfahrungsbericht!

TunnelBear im VPN Vergleich 2018: Das musst du über den Anbieter wissen!

Bärenstarker VPN Service: TunnelBear im VPN Vergleich!
Top im VPN Vergleich: bei TunnelBear steht der Bär!

Aktuell ist TunnelBear ungefähr 5 Jahre als VPN Anbieter aktiv. Laut Unternehmensangaben haben bereits mehr als 21 Millionen Menschen den VPN Zugang genutzt. Negative Erfahrungen sind allerdings nahezu gar nicht zu finden. Das macht schon einmal Lust, den VPN Zugang zu testen. Ein Blick auf die Website des Unternehmens hinterlässt jedoch einen faden Beigeschmack. Immerhin ist der offizielle Firmensitz Toronto in Kanada. Kanada wiederum gehört zu der sogenannten Five Eyes-Gruppe – dadurch wächst das Vertrauen in den Schutz der Privatsphäre nicht gerade.

Andererseits gibt es ein paar gute Gründe, an die guten Absichten des VPN Anbieters zu glauben. Für unseren VPN Vergleich haben wir uns die Geschäftsbedingungen sehr genau angesehen. Siehe da, im Gegensatz zu vielen anderen Konkurrenten scheint TunnelBear offen und ehrlich zu sein, wenn es um das Speichern von persönlichen Daten geht. Denn auf der Internetseite wird eine vollständige Liste der Daten, die vorgehalten werden, abgebildet.

Insofern speichert TunnelBear „nur“ die folgenden Informationen:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Zahlungsdaten (bei Bezahlung per Bitcoin somit nur die Wallet-ID) und
  • die IP-Adresse, von der aus der jeweilige Account angelegt wurde.

Weitere Daten werden nicht erhoben und ein No Logging-Versprechen gegeben. Andernfalls hätten wir an dieser Stelle den VPN Vergleich auch abgebrochen. Beruhigend ist auch das genannte Unternehmensziel: Einfach und unkompliziert Privatsphäre für jeden ermöglichen.

VPN Vergleich: Kostenlose VPN Zugänge und vieles mehr von TunnelBear!

Wie du es aus unserem VPN Test 2018 weißt, haben wir verschiedene Kriterien, die wir bei einem VPN Anbieter berücksichtigen. Wichtigster Punkt ist natürlich die Leistung. Aber nicht nur die VPN-Geschwindigkeit, sondern auch die Sicherheit und vieles mehr. Im VPN Vergleich fällt TunnelBear hier durchweg positiv auf! Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

  • Obwohl es sich um einen relativ kleinen und (noch) unbekannten VPN Anbieter handelt, stehen VPN Server in über 20 verschiedenen Ländern zur Verfügung.
  • Die VPN-Verbindung wird mit 256bit im AES-Standard verschlüsselt und gilt damit im VPN Vergleich als absolut sicher.
  • Die Geschwindigkeit ist durchweg sehr gut.
  • Einen kostenlosen VPN Client gibt es für alle gängigen Betriebssysteme, genauso aber auch für dein Smartphone und für deinen Browser.
  • Die Extension für das Browser VPN ist ebenfalls kostenlos.
  • Sowohl der VPN Client wie auch das Browser VPN lassen sich leicht installieren und sind in der Handhabung sehr einfach.
  • Eine anonyme Bezahlung mit Bitcoins ist problemlos möglich.

Daneben bietet TunnelBear noch viele weitere Gimmicks an. Vor allem wird das Wort „Bear“, zu Deutsch: Bär, wirklich ernst genommen. Man kann es schon als besonders liebevoll bezeichnen, wie das Tier in allen Zusammenhängen immer wieder auftaucht.

Das hat der kostenlose VPN Client von TunnelBear im VPN Vergleich zu bieten!

Sicher und anonym surfen: TunnelBear im VPN Vergleich!
Im VPN Vergleich werden VPN Server in über 20 Ländern angeboten.

Besonders gelungen ist jedoch die Zugangssoftware. Wir wollen dabei nicht näher auf die Animationen während des Verbindungsvorganges eingehen. Aber gerade dann, wenn du noch nicht so viel Erfahrung mit einem VPN Zugang hast, ist der Client von TunnelBear ideal für dich! Die Installation erfordert nur wenige Klicks. Und das gleiche gilt für den Verbindungsaufbau. Wenn du dir unschlüssig bist, welchen VPN Server du benutzen sollst, findet wiederum die Auto-Funktion den schnellsten, der gerade verfügbar ist. Zusätzlich überzeugte der Client im VPN Vergleich mit folgenden Features:

  • Die Software kann auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig installiert und betrieben werden. Damit ist nicht nur dein Computer, sondern auch dein Smartphone oder dein Tablet jederzeit geschützt.
  • Ein Kill-Switch ist integriert (Vigilant Mode).
  • Der VPN Client kann so eingerichtet werden, dass er bereits beim Start des Endgerätes automatisch die Verbindung aufbaut und aufrecht erhält (Always On).
  • Mit der „GhostBear“-Funktion wird der VPN Traffic so verschleiert, dass es Behörden und Internetanbietern schwerer fällt, die VPN-Verbindung zu erkennen.

Aber auch das war noch nicht alles, was uns im VPN Vergleich positiv aufgefallen ist. Der VPN Anbieter hat auch etwas für dich zu bieten, wenn du ein Sparfuchs bist. Denn bei TunnelBear gibt es auch ein VPN kostenlos – nicht nur zum Testen der Leistungen.

VPN Vergleich 2018: Ein VPN kostenlos bei TunnelBear sichern – so gehts!

Wie wir vor kurzem erst erklärt haben, sind kostenlose VPN Zugänge stets mit Vorsicht zu genießen. Entweder ist die Nutzung stark eingeschränkt oder der jeweilige VPN Anbieter nur semi-seriös. Viele Unternehmen bieten ihren VPN Zugang noch nicht einmal kostenlos an, sondern geben lediglich eine Geld-zurück-Garantie für 30 Tage. Bislang konnten wir deswegen im VPN Test 2018 nur hide.me empfehlen.

Das ändert sich nun, denn auch TunnelBear bietet ein VPN vollkommen kostenlos an. Weder die Auswahl der VPN Server noch die Verbindungsgeschwindigkeit werden bei Nutzung des gratis VPN Zugangs eingeschränkt. Allerdings gibt es eine Traffic-Grenze von 500 MB. Für die tägliche Nutzung ist das natürlich zu wenig. Aber wenn du unterwegs kostenlos anonym surfen und deine Daten schützen willst, ist dieses Angebot ideal.

Etwas zwiespältig blicken wir jedoch auf das Erweiterungsangebot im VPN Vergleich. Wenn du einen Werbe-Tweet für TunnelBear bei Twitter abschickst, kannst du dir ein zusätzliches Volumen von 1000 MB sichern. Das ist im VPN Anbieter Vergleich natürlich zunächst positiv zu werten. Dennoch musst du dafür eben ein Twitter-Konto haben und dein Benutzername im sozialen Netzwerk wird ebenfalls gespeichert. Grundsätzlich ist dieses Angebot aber positiv zu bewerten. Vor allem, weil es heutzutage für einen VPN Anbieter eher ungewöhnlich ist.

TunnelBear im VPN Vergleich 2018: kostenlos anonym surfen, top Leistungen und einfach nur „cool“!
VPN Client kostenlos, VPN kostenlos - TunnelBear überzeugt im VPN Vergleich!
Nicht nur der kostenlose VPN Client ist bei TunnelBear ein Highlight!

Kommen wir also zu unserem Fazit zu TunnelBear im VPN Vergleich 2018. Dazu gleich vorweg: unsere VPN Anbieter Erfahrungen mit diesem VPN Zugang waren nahezu durchweg positiv! Lediglich der Firmensitz stößt etwas sauer auf. Dafür überzeugen die Leistungen bei diesem VPN Anbieter auf ganzer Linie. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  1. Der VPN Zugang von TunnelBear kann dauerhaft gratis genutzt werden. Für unterwegs ist das – auch ohne Erweiterung per Tweet – ideal. Kostenlos anonym surfen wird dadurch deutlich einfacher.
  2. Der kostenlose VPN Client ist für die gängigsten Endgeräte verfügbar, schnell installiert und leicht zu bedienen. Das sorgt für entsprechende Pluspunkte im VPN Vergleich.
  3. In punkto Sicherheit, Geschwindigkeit und Zusatzleistungen steht TunnelBear der Konkurrenz in nichts nach.
  4. Extensions für die Einrichtung eines Browser VPN werden direkt vom Anbieter bereitgestellt. Für Google Chrome gibt es sogar eine Extension, um Tracking zu blockieren.
  5. Und durch das erfrischend andere Design und die Liebe zum Detail, wenn es um Bären geht, machen TunnelBear einfach nur cool!

Für den VPN Vergleich gilt daher ganz klar: dieser VPN Anbieter ist wärmsten zu empfehlen! Nur eine Kleinigkeit haben wir im VPN Test dann doch zu bemängeln. Der Preis für das monatliche Abo beläuft sich immerhin auf $ 9.99 im Monat. Im Jahresabo sind es immernoch $ 5.99 im Monat. Hier wäre eine kleine Vergünstigung oder ein weiteres Angebot, z.B. für einen Zugang über 2 oder 3 Jahre wünschenswert. Das echte kostenlose VPN gleicht diesen Punkt andererseits aber voll und ganz auf. Und somit stehen die Chancen gut, dass TunnelBear in 2019 zu einem top VPN Anbieter von uns ernannt wird! Der coolste Anbieter im VPN Vergleich ist das Unternehmen jedenfalls jetzt schon! 🙂

NordVPN Test: Top VPN günstig für 3 Jahre sichern und anonym surfen!

Im VPN Anbieter Vergleich konnte dieser VPN Zugang schon mehrfach punkten. Aber in unserem NordVPN Test haben wir dieses Mal auch ein top Angebot für dich entdeckt. Noch bis zum 31. August 2018 kannst du dir bei NordVPN den Zugang für gerade einmal $ 2.75 im Monat sichern. Und das gleich für ganze drei Jahre! Lohnt es sich, jetzt den VPN Zugang zu kaufen? Wir verraten es dir!

So schneidet der VPN Zugang im NordVPN Test ab!

Wir kontrollieren regelmäßig für dich, ob die Ergebnisse aus unserem VPN Anbieter Vergleich noch stimmen. Und beim NordVPN Test hat sich dabei eine große Überraschung ergeben. Zum einen überzeugt der Anbieter weiterhin mit hervorragenden Leistungen und einem sehr guten Service. Zum anderen läuft noch bis zum Ende dieses Monats eine Aktion, die du eigentlich nicht verpassen darfst. Aber Schritt für Schritt.

Warum lohnt sich der Zugang im NordVPN Test?

NordVPN ist ein etablierter VPN Anbieter mit jahrelanger Erfahrung. Verschiedene Auszeichnungen hat das Unternehmen bereits in den vergangenen Jahren eingeheimst. Nicht nur wegen hoher Verbindungsgeschwindigkeiten, dem einfach zu bedienenden kostenlosen VPN Client oder der strengen No Logs Policy. Auch die über 4.800 Server in über 62 verschiedenen Ländern haben zu dem positiven Urteil beigetragen.

Soweit ist das aber erst einmal nichts besonderes. In unseren VPN Testberichten haben wir zahlreiche Anbieter vorgestellt, die vergleichbare Leistungen, zum Teil sogar günstiger, anbieten. Dennoch zeigen sich im NordVPN Test immer wieder prägnante Vorteile, die andere VPN Anbieter weiterhin nicht bieten können.

Diese 5 Vorteile bietet NordVPN im Test!

Hier sind noch einmal die wichtigsten Vorteile aus dem NordVPN Test im Überblick für dich:

  • Echtes Double VPN. Deine Verbindung wird gleich zwei Mal verschlüsselt, ohne dass dabei die Geschwindigkeit darunter leidet.
  • Hoher Verschlüsselungsstandard. NordVPN arbeitet mit der AES-256-CBC-Verschlüsselung, die ein sehr hohes Sicherheitsniveau bietet.
  • Bis zu 6 Geräte gleichzeitig nutzen. Bei vielen Anbietern kannst du nur ein einziges Gerät oder maximal fünf Endgeräte mit dem VPN verbinden. Bei NordVPN sind es immerhin sechs Geräte, die gleichzeitig die VPN Verbindung nutzen dürfen.
  • NordVPN CyberSec. Wie schon in diesem Beitrag dargestellt, genießt du bei diesem VPN Anbieter zusätzliche Sicherheitsfeatures, die dich vor gefährlichen Webseiten, Malware und anderen Gefahren im Internet schützen.
  • Anonym anmelden. Im NordVPN Test überzeugt auch der Anmeldevorgang. Lediglich eine E-Mail-Adresse und der gewünschte Benutzername sind erforderlich, um sich zu registrieren. Für die Bezahlung stehen anonyme Verfahren, wie zum Beispiel Bitcoins, zur Verfügung.

Diese Vorteile sprechen für sich. Und deswegen fällt auch unser Fazit im NordVPN Test bislang immer eindeutig aus.

NordVPN Test Fazit: Dieser Zugang lohnt sich garantiert!

Bei diesem VPN Anbieter stimmt das Gesamtbild. Die grundlegenden Leistungen sind mindestens genauso gut wie bei der Konkurrenz. Allerdings bietet NordVPN noch viel mehr. Innovative Sicherheitsfunktionen, eine anonyme Anmeldung und ein kostenloser VPN Client für eine Vielzahl von Endgeräten sind da nur wenige Beispiele. Selbst der Standardzugang im Monatspaket ist immer wieder eine Überlegung wert.

Ansonsten wäre dieser Anbieter auch keine 10 Jahre am Markt, ohne dass es Skandale wegen Datenleaks, Hacks oder ähnlichem gab. Selbst der Kundenservice ist für seine schnellen Rückmeldungen und den freundlichen Umgangston zu loben. Von daher solltest du dir das folgende Angebot keinesfalls entgehen lassen!

VPN günstig sichern im NordVPN Test: 3 Jahre top VPN für $ 2,75 monatlich!

Immerhin haben wir im neuerlichen NordVPN Test festgestellt, dass der Zugang derzeit besonders günstig ist. Der VPN Anbieter bietet derzeit einen Account für 3 Jahre zum unschlagbaren Preis von $ 2.75 im Monat zur Verfügung. Das sind insgesamt gerade einmal $ 99,00 für die du anschließend 36 Monate lang anonym surfen kannst.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist definitiv unschlagbar. Außerdem sparst du im Vergleich mit dem regulären Kauf ganze 77 % der regulären Kosten ein. Das Angebot ist allerdings nur noch bis zum 31. August 2018 gültig! Wenn du dir diese top Konditionen noch schnell sichern willst, musst du unserem nachfolgenden Link folgen:

HIER KLICKEN UND VPN GÜNSTIG FÜR 3 JAHRE SICHERN!

SaferVPN im VPN Test 2018: Sicher, anonym und günstig!

Heute nehmen wir SaferVPN im VPN Test 2018 genauer unter die Lupe. Zwar reichen die Ergebnisse im VPN Anbieter Test nicht für eine Top-Platzierung aus. Dennoch solltest du dir den Namen dieses Services merken. Denn gerade was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, ist dieser VPN Zugang sehr zu empfehlen!

Solider Anbieter seit 5 Jahren: SaferVPN im VPN Test 2018!

SaferVPN wurde bereits 2013 gegründet. Und auch, wenn der Dienst weniger bekannt als die Konkurrenz ist, sein Ruf ist ausgezeichnet. Negative Schlagzeilen sucht man hier vergeblich. Auch Kundenbewertungen fallen durchweg positiv aus. Das liegt nicht zuletzt an der soliden Infrastruktur, auf die dieser VPN Anbieter zurückgreift. Im VPN Test bietet SaferVPN:

  • Über 400 VPN Server in mehr als 32 Ländern. Gleichzeitig werden die Kapazitäten stets ausgebaut.
  • Einen einfachen und schnellen VPN Zugang, der innerhalb weniger Augenblicke eingerichtet ist. Und das mit wenigen Klicks.
  • Eine weltweite Verfügbarkeit des Dienstes.
  • Einen rund um die Uhr verfügbaren Kundensupport und
  • einen sogenannten Inhouse-Betrieb. Das heißt, dass SaferVPN den Hauptserver im eigenen Unternehmen betreibt und nicht von dritten zur Verfügung gestellt bekommt.

SaferVPN - Simple and FastAbsolut zu empfehlen laut VPN Test 2018: SaferVPN

Diese Punkte waren für uns Grund genug, SaferVPN im VPN Test 2018 genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei können wir dir schon jetzt verraten, dass wir mehr als positiv überrascht waren.

VPN Test 2018: So sicher ist SaferVPN!

Wie du es bereits von uns gewohnt bist, liegt auch in diesem VPN Testbericht das Hauptaugenmerk natürlich auf der Sicherheit. Und schon hier kann SaferVPN einige Pluspunkte sammeln. Die No log-Policy versteht sich bei diesem VPN Anbieter natürlich von selbst. Dass man diesem Versprechen kann, zeigt sich allerdings auch an verschiedenen Punkten. Hier die wichtigsten:

  • Bei der Registrierung eines Benutzerkontos ist lediglich eine aktive E-Mail-Adresse und ein Passwort erforderlich.
  • Darüber hinaus kann genauso die Bezahlung anonym, zum Beispiel mit Bitcoins, erfolgen.
  • Außerdem stehen die wichtigsten VPN Protokolle für die Verbindung zur Auswahl. Dazu gehören IKEv2, OpenVPN, L2TP/IPSec und PPTP.

Daneben wirbt der VPN Anbieter SaferVPN mit einer Verbindungssicherheit nach Banken-Standard. Dazu nutzt der VPN Zugang eine Verschlüsselung mit 256 Bits. Viel wichtiger ist allerdings nicht Beschränkung der Bandbreite. Eine solche gibt es schlichtweg nicht. Und gerade das ist ein bedeutendes Zeichen für die Anonymität bei diesem Anbieter im VPN Test 2018. Denn eine Beschränkung des Traffics bzw. der Bandbreite bedeutet auch, dass der jeweilige VPN Anbieter zumindest dein Datenvolumen überwacht. Andererseits überzeugt SaferVPN mit vielen weiteren Extras.

SaferVPN - The Leading VPNAbsolut zu empfehlen laut VPN Test 2018: SaferVPN

Mit diesen Vorteilen punktet SaferVPN im VPN Test 2018!

Wenn uns eines bei den VPN Testberichten wichtig ist, dann ist das nicht nur die Sicherheit eines Angebots. Genauso wichtig ist uns auch die allgemeine Handhabung und die Einrichtung des Zugangs. Und diese Punkte sind es, mit denen SaferVPN ebenfalls überzeugen kann:

  • Ein kostenloser VPN Client versteht sich von selbst. Sowohl für gängige Betriebssysteme, wie zum Beispiel Windows und MacOS, aber auch für Android, iOS und sogar für viele verschiedene Router steht die Software zur Verfügung.
  • Im VPN Test 2018 überzeugt allerdings auch der Wechsel des Server-Standorts mit nur einem Klick, der schnelle Verbindungsaufbau und die genauso schnelle Verbindungsgeschwindigkeit.
  • Zudem ist ein automatischer WiFi-Sicherheitsmechanismus implementiert.
  • Eine Chrome Extension für den schnellen Zugang ist vorhanden.
  • Genauso wird eine NAT-Firewall angeboten und
  • der unlimitierte Zugang zu Streaming-Inhalten oder P2P-Tauschbörsen.

Das sind insgesamt bereits zahlreiche Leistungen, die für einen qualitativ hochwertigen VPN Zugang sprechen. Zusätzlich kann ein Account im VPN Test 2018 aber auch noch mit 5 Geräten gleichzeitig genutzt werden und SaferVPN verspricht eine 2-wöchige Geld-zurück-Garantie. Somit kannst du also den Service bedenkenlos testen. Oder direkt für einen unglaublich günstigen Preis nutzen!

SaferVPN - Hide your IPHide Your IP in Seconds

VPN Test 2018: SaferVPN bietet ein top Preis-Leistungs-Verhältnis!

Schließlich kann sich der Preis bei diesem VPN Anbieter sehen lassen. Bei kaum einem anderen Anbieter bekommst du ein VPN günstiger. Gerade einmal $ 2,50 kostet der VPN Zugang von SaferVPN im 3-Jahres-Paket. Setzt du diesen Preis ins Verhältnis zu den Leistungen, die dir geboten werden, ist das ein echtes Schnäppchen!

Nicht nur, dass SaferVPN im VPN Test 2018 in allen Punkten überzeugt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aktuell einzigartig. Für eine Top-Platzierungen reicht es letztlich nur aus einem Grund nicht: die Anzahl der Server. Die ist bei der Konkurrenz im Regelfall höher. Aber wenn der Ausbau weiterhin so fleißig fortgeführt wird, könnte sich das schnell ändern!

Anonym surfen Test: Wie anonym ist dein Internet wirklich?

Wie sicher ist deine Internetverbindung wirklich? Diese Frage hast du dir sicherlich schon mehrmals gestellt. Eventuell hast du sogar Seiten, wie zum Beispiel whoer.net, genutzt, um deine Anonymität zu prüfen. Aber jetzt gibt es einen umfangreichen Anonym surfen Test. Und das auch noch kostenlos! ExpressVPN hat nämlich gerade seine „Suite of Privacy Test Tools“ veröffentlicht.

Jederzeit möglich: Anonym surfen Test mit den Tools von ExpressVPN!

In unserem VPN Anbieter Vergleich 2017 haben wir diesen Anbieter bereits vorgestellt. Außerdem musste sich ExpressVPN im VPN Test nicht verstecken. Schnelle Server, eine hohe Zuverlässigkeit und ein sehr guter Kundenservice sprechen für sich. Für den ersten Platz hat es dennoch nicht gereicht. Doch mit dem nun verfügbaren Anonym surfen Test hat sich ExpressVPN ein paar Pluspunkte gesammelt.

ExpressVPN bietet dir nicht nur einen kostenlosen Anonym surfen Test, sondern auch eine sichere Verbindung!

Immerhin stehen seit wenigen Stunden gleich mehrere Tools in einem Paket zum kostenlosen Download bereit. Dieser VPN Anbieter hat sich also nicht lumpen lassen. Zusätzlich wurde für die Entwicklung die Programmiersprache Python genutzt. Python wird einerseits ohnehin sehr gerne von Sicherheitsexperten für sogenanntes Pentesting genutzt. Andererseits lässt sich der Anonym surfen Test somit mit nahezu jedem Betriebssystem durchführen. Denn entsprechende Python-Versionen sind für alle gängigen Systeme verfügbar. Ob Mac oder Windows, mit diesem Programmpaket kannst du also in jedem Fall herausfinden, ob deine Internetverbindung sicher ist. Wenn du den Download direkt starten willst – KLICKE HIER!

Das prüft der Anonym surfen Test von ExpressVPN!

Mithilfe der Tools von ExpressVPN kannst du einen Anonym surfen Test durchführen, der gleich mehrere potenzielle Gefahren überprüft. Im Kern geht es dabei um die Top 5 Sicherheitsprobleme, die bei der Nutzung eines VPN auftreten können:Sicheres VPN und kostenlose Tools für den Anonym surfen Test gibt es nur bei ExpressVPN!

  1. „Vanilla“ Leaks
  2. WebRTC Leaks
  3. Network Transition Leaks
  4. Leaks, wenn du den VPN Server nicht erreichst und
  5. Leaks, wenn dein VPN Client abstürzt.

Somit erhältst du nicht nur einen Überblick darüber, wie zuverlässig dein VPN Anbieter ist. Der Anonym surfen Test von ExpressVPN prüft letztlich sogar, wie belastbar deine VPN Verbindung im Regelfall ist. Das ist gerade jetzt, so kurz vor dem Jahreswechsel interessant. Denn nahezu alle aus unserem VPN Anbieter Test 2017 bietet derzeit noch stark vergünstigte Sonderkonditionen an. Dazu gehört unter anderem auch unser VPN Testsieger NordVPN!

Anonym surfen Test: Jetzt noch schnell handeln, um Angebote nutzen zu können!

Noch ist deswegen genügend Zeit, um den Anonym surfen Test von ExpressVPN durchzuführen. Fällt dein bisheriger Anbieter durch, kannst du dir noch rechtzeitig einen neuen suchen, bevor die Preise wieder kräftig steigen. Ansonsten versteht sich eines von selbst: natürlich besteht ExpressVPN den Test zu 100 % mit Bravur. Daher kannst du es dir im Zweifelsfall noch leichter machen und direkt wechseln!

ExpressVPN bietet dir nicht nur einen kostenlosen Anonym surfen Test, sondern auch eine sichere Verbindung!

Erforderlich ist das allerdings nicht. Die Tools für den Anonym surfen Test erhältst du so oder so kostenlos (HIER GEHT ES ZUM DOWNLOAD). Und wie du sie am besten einsetzen solltest, verraten wir dir natürlich hier in unserem Blog innerhalb der nächsten Tage!

VPN Test Bericht: Lohnt sich der VPN Zugang von IPVanish?

IPVanish ist ein oft gelobter VPN Anbieter. Ob Global Excellence Awards, VPN Test Bericht auf TorrentFreak oder Best VPN Awards. Das relativ junge Unternehmen erzielt regelmäßig Bestnoten. Aber ist dieses Urteil gerechtfertigt? Wir haben den VPN Zugang des Providers getestet. Und wir verraten dir, ob sich der Kauf tatsächlich lohnt!


IPV 728×90 (set 6)

Das unterscheidet IPVanish im VPN Test Bericht von anderen VPN Anbietern!

VPN Test Bericht zu IPVanish: eigene Server sind riesiger Vorteil!
Pluspunkte für IPVanish im VPN Test Bericht: eigene Server für garantiert keine Logs!

Im VPN Anbieter Test 2017 haben wir bereits verschiedene sichere VPN-Provider vorgestellt. Das wir auf bestimmte Kriterien besonderen Wert legen, ist daher nichts neues für dich. Aber es gibt einen Punkt, in dem sich IPVanish von allen anderen Anbietern unterscheidet. Und deswegen war dieser VPN Test Bericht auch für uns besonders interessant. Immerhin haben wir es hier mit einem Top Tier bzw. Tier 1 Service zu tun. Was heißt das?

Kurz gesagt, der Service ist nicht nur Betreiber, sondern auch Eigentümer der VPN Server. Der Vorteil daraus liegt auf der Hand und überzeugt. Wenn dieser Anbieter zusichert, keine Logs anzulegen, kann man sich darauf sicherlich verlassen. Denn was die Server aufzeichnen, liegt ganz allein im Entscheidungsbereich von IPVanish. Während das No Logging Versprechen anderer VPN Anbieter durchaus in Frage stellen kann, ist das bei diesem VPN Zugang andererseits ernst zu nehmen. Für einen umfassenden VPN Test Bericht darf allerdings auch der Blick auf die allgemeinen Eckdaten nicht fehlen.


IPV 728×90 (set 3)

IPVanish VPN Test Bericht: Die wichtigsten Eckdaten zum VPN Zugang auf einem Blick!

Ob sich ein VPN lohnt, musst du natürlich selbst entscheiden. Falls du jedoch schnell und einfach anonym surfen willst, ist IPVanish im VPN Test Bericht sicherlich eine gute Wahl. Das liegt nicht nur an dem beschriebenen „Absolutely ZERO Logging“. Genauso kann der VPN Anbieter auch bei allen übrigen Kriterien im VPN Test Bericht punkten.

VPN Test Bericht: Leichte Einrichtung von IPVanish!
Dank Quick Connect ist der VPN Zugang im VPN Test Bericht schnell eingerichtet und aktiviert!

Hier die wichtigsten Infos zum VPN Zugang von IPVanish:

  • Der VPN Zugang kann auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig genutzt werden.
  • Dazu steht ein kostenloser VPN Client für nahezu jede Plattform, insbesondere aber für Windows, MacOS bzw. OSX, iOS und Android, zur Verfügung.
  • Du erhältst in jedem Abo unbegrenzte Bandbreite und kannst die VPN Server so oft wechseln, wie du willst.
  • Dabei kannst du verschiedene VPN Protokolle, vor allem OpenVPN mit seiner 256-bit Verschlüsselung, nutzen.
  • Und auf mehr als 750 VPN Server in 60 verschiedenen Ländern zurückgreifen.

Im VPN Test Bericht überzeugen andererseits aber auch Punkte, wie die uneingeschränkte Möglichkeit, Torrents und andere P2P Netzwerke zu nutzen. Außerdem kannst du bei IPVanish mit Bitcoin bezahlen oder zum Beispiel den VPN Zugang erst einmal testen.

Dabei haben wir für den VPN Test Bericht zudem herausgefunden, dass die Erstattung des Kaufpreises schnell und vollkommen unkompliziert abläuft. Der an 24 Stunden am Tag erreichbare Kundenservice kümmert sich jederzeit schnell und zuverlässig.


IPV 728×90 (set 2)

Top Sicherheit im VPN Test Bericht: IPVanish bietet top Schutz!

Um ein zutreffendes Fazit ziehen zu können, müssen wir uns im VPN Test Bericht natürlich mit der Sicherheit eines VPN Anbieters befassen. Hier müssen auch wir IPVanish ausdrücklich loben. Ein Kill Switch gehört hier zum Service genauso dazu, wie zum Beispiel der Schutz vor DNS Leaks or IP Leaks. Selbst in IP6-Netzen.

Ansonsten kann eine 256-bit Verschlüsselung im VPN Test Bericht zwar nicht mehr überraschen. Allerdings bietet IPVanish noch etwas mehr Sicherheit als üblich mit einem VPN Zugang.

Top Schutz und anonym surfen: IPVanish im VPN Test Bericht
IPVanish bietet jede Menge Schutzmöglichkeiten im VPN Test Bericht.
  • Mithilfe der Shared-IP-Infrastruktur der VPN Server wird einerseits ohnehin die Verfolgung der eigenen Internetaktivitäten erschwert.
  • Andererseits geht IPVanish im VPN Test Bericht noch einen Schritt weiter. Denn dank des IP Randomizer kannst du auf Wunsch in einem festen Zeitintervall automatisch deine IP wechseln.
  • Außerdem sichert hier eine NAT Firewall deinen VPN Zugang vor einem Angriff.

Gerade der automatische IP-Wechsel funktioniert bei IPVanish tadellos. Der Algorithmus, mit dem die Serverwahl erfolgt, arbeitet im VPN Test Bericht mit einem Load Balancing und einem Quick Connect Feature.

So musst du nicht einmal kurze Verbindungsabbrüche befürchten.

Fazit zu IPVanish im VPN Test Bericht

Insgesamt spricht der VPN Test Bericht eine eindeutige Sprache. IPVanish ist auf ganzer Linie empfehlenswert. Lediglich der Preis ist bei diesem VPN Anbieter ein Manko. So kostet der VPN Zugang im Monatsabo immerhin $ 10,00. Wenn du dich hingegen für ein Jahresabo entscheidest, zahlst du mit $ 6,49 im Monat einen durchschnittlichen, aber angemessenen Preis. Zumindest kann man sich über die Leistungen nicht beschweren.


IPV 728×90 (set 8)

Das Sicherheitsniveau und der durchweg sehr gute Leistungsumfang in den einzelnen Kriterienbereichen sprechen für IPVanish. Besonders der automatisierte IP-Wechsel verdient gleich mehrere Pluspunkte im VPN Test Bericht. Der Tier 1 Provider bietet außerdem einen ganz besonderen Vorteil. Einerseits geben dir viele Anbieter ein No Logs Versprechen. Andererseits ist aber nur IPVanish in der Lage, es zu garantieren. Denn auf die VPN Server hat tatsächlich nur der Anbieter Zugriff. Von daher sprechen auch wir im VPN Test Bericht eine klare Empfehlung für IPVanish aus!