RusVPN Test: Diesen VPN Anbieter musst du 2020 kennen!

Nicht mehr lange, dann beginnt bereits das neue Jahr 2020. Und wir arbeiten deswegen bereits mit Hochdruck an unserem VPN Anbieter Test 2020 für dich. Dabei sind wir allerdings auf einen neuen und interessanten Dienst gestoßen, den du bereits jetzt kennen solltest. Immerhin wird er es wohl in unsere Top 3 schaffen. In unserem RusVPN Test findest du alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Genauso natürlich auch die Gründe, warum wir dir diesen Anbieter bereits vorab vorstellen!

Bereits der Name ist im VPN Anbieter Vergleich ein Versprechen…

Obwohl der Anbieter noch relativ neu ist, gibt er bereits mit seiner Firmierung ein Versprechen ab. Das „Rus“ steht nämlich für Reliable. Unlimited. Secure.“ Übersetzt stehen diese Begriffe für „zuverlässig, unbegrenzt und sicher“. Natürlich wirbt jeder VPN Anbieter mit solchen Schlagwörtern. Doch für das recht junge Angebot klingen die übrigen Eckdaten bereits sehr gut! Während des RusVPN Test lagen uns folgende Informationen vor:

  • Hauptsitz des Unternehmens ist Dominica, ein Land bzw. eine Insel in der Karibik. Der Inselstaat gehört weder zu den Five Eyes, noch zu den Nine Eyes oder Fourteen Eyes Countries.
  • Das VPN Netzwerk von RusVPN umfasst derzeit über 338 Server in mehr als 30 Ländern. Darunter auch 27 Server in Deutschland.
  • Die technischen Spezifikationen entsprechen den heutigen Anforderungen an einen sicheren VPN Dienstleister (siehe unten).
  • Das Unternehmen sichert eine No Logs Policy zu.
  • Und es wird mit Bitcoins ein sicheres und weitestgehend anonymes Zahlungsmittel akzeptiert.

Immer sicher und anonym surfen mit RusVPN!

Du verfolgst unseren Blog bereits länger? Gut, dann weißt du, dass damit die Grundvoraussetzungen für sicheres und anonymes Surfen vorliegen. Werfen wir daher einen Blick auf die weiteren Daten!

Solide und sicher: der RusVPN Test…

In unseren VPN Testberichten legen wir ein besonderes Augenmerk auf deine Sicherheit. Und diese Sicherheit beginnt mit der Privatsphäre bei der Anmeldung. Bereits hier kann der neue VPN Dienst direkt punkten. Wie es sich für einen sicheren VPN Anbieter gehört, musst du keinerlei private Details bei der Registrierung verraten. Du benötigst lediglich eine gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort, um dich anmelden zu können. Vorausgesetzt du bezahlst den VPN-Zugang mit Bitcoins. Wenn dir Anonymität im Internet wichtig ist, dürfte sich das allerdings von selbst verstehen.

Genauso positiv ist die Möglichkeit zu bewerten, den Dienst zunächst für 30 Tage testen zu können. Einzige Voraussetzung: du darfst nicht mehr als 500 MB Datenvolumen verbrauchen. Dann reicht jedoch eine E-Mail im RusVPN Test aus, um eine volle Kostenerstattung zu erhalten. Das ist unkompliziert und mitunter einfacher als bei der Konkurrenz. Auch die automatische Verlängerung deines Zugangs kannst du bereits bei der Anmeldung ausschließen! Doch wie sieht es auf der technischen Seite aus?

Sichere VPN-Verbindung dank Verschlüsselung

Das A und O für die Sicherheit eines VPN ist das genutzte VPN-Protokoll und die Verschlüsselung. RusVPN kann sich hier mit problemlos mit den gängigen Anbietern messen. Mit einem Zugang von diesem Anbieter steht dir unter anderem das sichere OpenVPN-Protokoll zur Verfügung. Die Datenverbindung wird dabei mit 2.048-Bit verschlüsselt. Der Wert liegt über dem Industrie-Standard und gilt im Allgemeinen als sicher. Für Dritte ist es so beinahe unmöglich, deinen Datenverkehr abzufangen und auszuwerten.

Anonym Torrents laden mit RusVPN

Verschleierung der realen IP-Adresse

Eine eindeutige Identifikation ist im Internet vor allem anhand deiner IP-Adresse möglich. Sie verrät schnell, von wo aus du auf das Internet zugreifst. Oder wer zum Beispiel dein Internetanbieter ist. Gelangt sie in die falschen Hände, ist andererseits nicht nur deine Privatsphäre gefährdet. Du kannst dann auch schnell zum Opfer von Hackerangriffen werden. RusVPN schützt deine IP gleich auf mehrere Arten:

  • Jeder VPN-Server nutzt einen eigenen DNS-Server. Du wirst also aktiv vor DNS Leaks geschützt.
  • Der kostenlose VPN Client beinhaltet einen Kill Switch. Bricht die VPN-Verbindung ab, wird der gesamte Internetverkehr unterbrochen.
  • Und wie oben erwähnt, sichert dieser VPN Anbieter eine No Logs Policy zu. Es werden also keine Daten gespeichert, mit denen du zurückverfolgt werden könntest.

Auch P2P und Torrenting im RusVPN Test willkommen

Auch sonst musst du dir bei RusVPN keine Sorgen wegen Einschränkungen machen. In unserem VPN Test waren Torrenting und P2P-Filesharing erlaubt. Der Anbieter weist sogar explizit darauf hin, dass sich sein Netzwerk sehr gut dafür eignet. Hier kannst du sicher und anonym Torrents laden. Vor allem auch mit der nötigen Geschwindigkeit. Denn eine Drosselung der Verbindung findet dabei nicht statt. Und aufgrund der eigenen DNS-Server stellen auch Zensurmaßnahmen kein Hindernis dar. Ganz egal, welche Internetseite du aufrufen willst.

Bedienung, Kompatibilität und Nutzerfreundlichkeit im RusVPN Test

Schließlich haben wir außerdem einen Blick auf die allgemeine Bedienung, Nutzerfreundlichkeit und Kompatibilität des VPN-Dienstes geworfen. In diesen Punkten konnte RusVPN als sicherer VPN-Anbieter im Vergleich mit vielen anderen ebenfalls punkten. Für alle gängigen Betriebssysteme ist ein kostenloser VPN-Client verfügbar. Auch ein Browser-VPN hast du hier mit wenigen Klicks eingerichtet. Sowohl für Google Chrome wie auch für Firefox findest du die erforderlichen Erweiterungen auf der Internetseite des Anbieters.

Sicher, anonym, zuverlässig und trotzdem schnell - RusVPN

Es dauert dabei nicht einmal fünf Minuten, bis die Software installiert, eingerichtet und die erste VPN-Verbindung hergestellt ist. Genauso sollte es bei einem empfehlenswerten VPN-Anbieter in unseren VPN-Testberichten sein! Hier die Downloadlinks zu den wichtigsten VPN-Clients für dich:

Damit wird es nun auch Zeit für unser Fazit!

Testergebnis „sehr gut“ – das Preis-/Leistungsverhältnis bei RusVPN stimmt…

Gleich vorweg: wenn du für dich selbst noch ein passendes Weihnachtsgeschenk suchst, gönn dir doch einen VPN-Zugang bei diesem Anbieter. Im RusVPN Test konnten wir uns von der Servicequalität überzeugen. Auch wenn der Dienst noch relativ jung ist, stehen die Vorzeichen gut. Es wird nicht nur für deine Sicherheit im Internet gesorgt. Auch deine Privatsphäre wird durchgehend und umfangreich geschützt. Außerdem benötigst du keine Fachkenntnisse, um die VPN-Verbindung aufzubauen. Wenige Klicks reichen dazu aus.

RusVPN Test – die Preisübersicht

Und selbst für den Fall, dass du nicht zufrieden bist – Dank der Geld-zurück-Garantie kannst du den Service von RusVPN bedenkenlos testen. Einen VPN-Zugang bekommst du hier bereits ab € 2,99 im Monat. Wenn dir ein 3-Jahres-Abo zu lang vorkommt, lohnt sich andererseits auch der Jahresvertrag. Mit dem zahlst du zumindest nur € 4,99 monatlich. Willst du vollkommen auf der sicheren Seite sein, kannst du den Zugang auch monatsweise ererben. Dann belaufen sich die Kosten auf € 9,90. Die Preise sind im Vergleich mit anderen VPN-Anbietern so oder so günstig. Vor allem, wenn du die Leistungen vergleichst.

Deswegen sind wir uns auch so sicher, dass RusVPN im großen VPN-Anbieter Test 2020 einen der vorderen Ränge belegen wird!

Immer sicher und anonym surfen mit RusVPN!

Surfshark VPN Test 2018: Günstiges VPN auf allen Geräten!

Es geht weiter mit dem VPN Test 2018! Auch heute haben wir wieder einen neuen VPN Testbericht für dich. Dieses Mal muss sich Surfshark beweisen. Der VPN Anbieter ist insbesondere in Deutschland noch relativ unbekannt. Allein das war für uns schon Grund genug, die Leistung und Qualität dieses Dienstes genauer unter die Lupe zu nehmen.

Surfshark im VPN Test 2018: Das musst du über den Anbieter wissen!

Als VPN Anbieter ist Surfshark erst 2018 am Markt erschienen. Damit handelt es sich um den „jüngsten“ Dienst, den wir bislang im VPN Test 2018 getestet haben. Allerdings heißt das nicht, dass wir hier und da ein Auge zudrücken. Ganz im Gegenteil. Gerade als neu auf dem Markt agierender Anbieter hat Surfshark gegenüber der Konkurrenz eigentlich einen Vorteil: das Unternehmen könnte typische Fehler vermeiden. Ob es das auch geschafft hat, werden wir später noch sehen…

Schnell, zuverlässig und anonym - sicher dir ein VPN von SurfShark!

Zunächst wollen wir einen Blick auf die allgemeinen Daten werfen. Was uns als erstes im VPN Test 2018 nicht besonders gut gefällt: der Firmensitz. Surfshark ist ein US-amerikanischer Anbieter und soweit sich das anhand der Homepage und den allgemein verfügbaren Informationen nachverfolgen lässt, ist auch der Hauptsitz in den USA zu finden. Ob das gut oder schlecht ist, hängt von der Sichtweise ab und wofür man das VPN nutzen will. In jedem Fall sitzt der VPN Anbieter damit in einem Land der Five Eyes-Gruppe.

Positiv zu bewerten ist hingegen die Zielsetzung. Der Dienst will seinen Kunden vor allem eines bieten:

  • einen unbeschränkten und unzensierten Zugang zum Internet, insbesondere jedoch zu Streaming-Diensten jeder Art,
  • ohne jegliche Performance-Beschränkung, also wirklich mit High Speed und das wiederum
  • besonders unkompliziert, einfach und mit jederzeit freundlicher Unterstützung. Top Kundenservice wird also zur Unternehmensphilosophie.

Grundsätzlich überwiegen also erst einmal die positiven Punkte an Surfshark im VPN Test 2018. Die übrigen Eckdaten wirken daneben natürlich nicht sonderlich beeindruckend, sind jedoch der erst kürzlichen Unternehmensgründung geschuldet. So betreibt der VPN Anbieter aktuell etwas mehr als 100 Server in 14 verschiedenen Länder. Die Stärken von Surfshark müssen also woanders liegen.

Diese Punkte sprechen für Surfshark im VPN Test 2018!

Surfshark überrascht im VPN Test 2018 als waschechtes Streaming VPN!Wenn du unsere VPN Testberichte und Vergleiche regelmäßig liest, weißt du bereits, dass wir bestimmte Punkte in jedem Fall voraussetzen, bevor wir einen VPN Anbieter empfehlen. Das gilt natürlich genauso für Surfshark im VPN Test 2018. Deswegen starten wir vorweg mit den Standards, die ein guter VPN Anbieter einfach vorweisen muss:

  • No logging bzw. No logs Policy: Hier kann Surfshark in jedem Fall punkten. Gemäß der Geschäftsbedingungen speichert der Anbieter keinerlei sensible Daten. Er hält lediglich die E-Mail-Adresse bzw. der Benutzername des Users und dessen Zahlungsinformationen vor. Das ist allerdings auch bei jedem Unternehmen zwingend erforderlich.
  • A propos Zahlungsmöglichkeiten: Damit die anonyme Nutzung des VPN überhaupt möglich ist, kann der VPN Zugang von Surfshark natürlich mit Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin (BTC), bezahlt werden.
  • Anleitungen zum VPN einrichten werden selbstverständlich kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie sind daneben sogar für Anfänger geeignet.
  • Zeitgemäße Verbindungsprotokolle, insbesondere OpenVPN, sind ebenfalls verfügbar. Alternativ kann auch IEKv2 genutzt werden.

Zusätzlich gibt es ein paar Pluspunkte im VPN Test 2018 für die 30-tägige Testphase, die jedem Kunden eingeräumt wird. Falls der VPN Zugang nicht hält, was er verspricht, verlangst du einfach dein Geld zurück. Das echte Highlight kommt aber noch!

Das Highlight im VPN Test 2018: Surfshark bietet unendlich viele gleichzeitige Verbindungen!

Ein VPN für alle Geräte günstig bekommen? Surfshark im VPN Test 2018 checken!
Surfshark bietet im VPN Test 2018 die Möglichkeit, einen Zugang auf unbegrenzt vielen Geräten zu nutzen.

Im VPN Anbieter Vergleich punktet Surfshark allerdings mit einem echten Highlight. Wie du in unseren VPN Testberichten lesen kannst, steht bei allen übrigen VPN Anbietern der Zugang nur für eine begrenzte Anzahl von Geräten zur Verfügung. Im Regelfall kannst du die Verbindung nur auf einem bis maximal fünf Geräten gleichzeitig (also simultan) nutzen. Lediglich bei NordVPN (NordVPN Test) steht dir der Zugang auf immerhin sechs Stück parallel zur Verfügung.

Surfshark allerdings ermöglicht dir die parallele Nutzung der VPN Verbindung auf unbeschränkt vielen Geräten! Du kannst also sowohl deinen Laptop oder Desktop-PC wie auch dein Smartphone, SmartTV, deine Playstation oder auch dein FireTV mit dem VPN nutzen. Und zwar jederzeit mit voller Geschwindigkeit und das zudem sogar gleichzeitig! Ist der VPN Zugang erst einmal eingerichtet, steht dem nichts im Weg. Du kannst alternativ aber auch die VPN Verbindung über deinen Router herstellen, um das VPN auf jedem Gerät, zum Beispiel über WLAN, zu nutzen. Eine Anleitung dafür liefert der Anbieter für viele Modelle gleich mit.

Außerdem bietet dir Surfshark die Möglichkeit, ein Browser VPN einzurichten. Die erforderliche Chrome VPN Extension und das Firefox VPN Plugin kannst du mit wenigen Klicks von der Webseite herunterladen und einbinden. Andererseits haben wir im VPN Test 2018 auch ein, zwei weniger optimale Punkte entdeckt.

Schnell, zuverlässig und anonym - sicher dir ein VPN von SurfShark!

Das gefällt uns im VPN Test 2018 bei Surfshark nicht!

Browser VPN mit Chrome und Firefox? Dank Surfshark kein Problem!
Surfshark bietet im VPN Test 2018 bereits ein Browser VPN für Chrome und Firefox.

Obwohl die unbegrenzte Anzahl genutzter Endgeräte wirklich hervorsticht, fehlten uns im VPN Vergleich 2018 doch ein, zwei Punkte für ein perfektes Ergebnis. Zum einen bietet Surfshark derzeit noch keinen eigenen und kostenlosen VPN Client an. Der VPN Zugang muss also unter Windows, aber auch unter macOS, von Hand eingerichtet werden. Wirklich schlimm ist das nicht, aber der Benutzerkomfort leidet darunter. Außerdem macht es die VPN Nutzung für Anfänger schwieriger.

Zum anderen ist das Fehlen üblicher weiterer Serviceleistungen, die du bei anderen VPN Anbieter bereits genießt, ärgerlich. Dazu gehört unter anderem der Schutz vor Schadsoftware über die Verbindung, eine mehrfache Verschlüsselung oder die direkte Anbindung an das TOR-Netzwerk. Einen weiteren Punkt müssen wir außerdem für den Kundenservice abziehen. Denn den kannst du ausschließlich per E-Mail erreichen.

Aber was heißt das für den VPN Test 2018? Können wir dir Surfshark wegen dieser Punkte nicht empfehlen? Das verrät unser Fazit – mit einer Überraschung in der Gesamtbewertung!

Das Fazit zu Surfshark im VPN Test 2018

Zugegeben, im VPN Test 2018 merkt man Surfshark an, dass der Dienst noch sehr jung ist. Ein kostenloser VPN Client ist heute eigentlich Pflicht. Zusätzliche Serviceleistungen sind ebenfalls selbstverständlich. Und den Kundenservice muss man im Zweifelsfall schnell erreichen können – nicht nur per E-Mail. Diese Fehler hätte der VPN Anbieter im Vorfeld sicherlich vermeiden können. Ein kurzer Blick auf die anderen Anbieter hätte gereicht.

Dennoch ist Surfshark im VPN Test 2018 ein Geheimtipp! Im direkten Vergleich lässt der Service alle anderen VPN Anbieter hinter sich. Wenigstens in einem interessanten Punkt. Denn einen Zugang mit unbegrenzt vielen Geräten nutzen zu können, ist ein absolut unschlagbarer Vorteil. Zumindest dann, wenn du zur eigentlichen Zielgruppe gehörst.

Schnell, zuverlässig und anonym - sicher dir ein VPN von SurfShark!

Wenn wir die VPN Anbieter miteinander vergleichen, gehen wir immer davon aus, dass es insbesondere um anonymes Surfen geht. Und das ist mit Surfshark prinzipiell möglich. Allerdings liegt der Fokus des Anbieters auf einem ganz anderen Punkt. Nämlich auf Streaming! Wenn du ein Streaming VPN suchst, bist du hier genau richtig. Denn dank unbeschränkter Verbindungsgeschwindigkeit macht das Streamen auch von ausländischen Kanälen richtig viel Spaß. Länderbeschränkungen und Geo-Blocking lassen sich damit einfach umgehen.

Ob als FireTV VPN, Chromecast VPN oder allgemein zum Schutz der Privatsphäre in öffentlichen Netzwerken, als VPN Anbieter löst Surfshark diese Aufgabe jedenfalls mit Bravur. Und bei der Einrichtung sind die kostenlosen Anleitungen für verschiedene Endgeräte sehr hilfreich. Es dauert vielleicht einen Moment länger, aber im Anschluss läuft alles wie geschmiert. Wer 100-prozentige Anonymität im Internet sucht, ist hier falsch. Wer unbeschränkt immer und überall Streaming-Dienste nutzen will, wird hingegen vollkommen zufrieden sein. Nicht zuletzt in Anbetracht des Preises!

VPN Test 2018: Top Surfshark Angebot über 71 % Rabatt sichern!

Denn anlässlich der Markteinführung, vielleicht auch als Argument für den Anbieterwechsel, bietet dir Surfshark derzeit ein echtes Schnäppchen an. Wenn du ein VPN für Streaming von überall auf der Welt aus und für unterwegs an öffentlichen Hotspots und gratis WLAN-Netzen für mehr Sicherheit suchst, lohnt es sich, jetzt zuzuschlagen!

Schnell, zuverlässig und anonym - sicher dir ein VPN von SurfShark!

Ganze 71 Prozent Rabatt bietet Surfshark im VPN Test 2018 auf das 2-Jahres-Abo. So zahlst du für eine unbegrenzte Anzahl von Geräten gerade einmal $ 3.49 im Monat bzw. € 2,89 monatlich. Günstiger kannst du ein schnelles VPN nicht dauerhaft bekommen. Ländersperren auf Youtube, amerikanische US-Sender streamen und sicherer unterwegs im Internet surfen sind mit diesem VPN Zugang in jedem Fall möglich.

Wenn du allerdings einen im Vergleich professionelleren Service mit mehr Leistungen suchst, sind andere Anbieter interessanter. In diesem Fall schau am besten noch einmal in die übrigen Testberichte oder in unsere Anbieter-Tabelle aus dem VPN Test 2018.

Ab sofort online: Der große VPN Anbieter Test 2018!

Es ist endlich soweit! Ab heute ist unser großer VPN Anbieter Test 2018 online. Du suchst gerade nach einem günstigen VPN Zugang? Willst du vielleicht ein VPN kostenlos? Du willst einfach nur anonym surfen und wünschst dir einen einfachen und schnellen Zugang zum anonymen Internet? Dann ist dieser Überblick genau der richtige für dich. Wir haben für dich nicht nur die Top 5 VPN Anbieter 2018 zusammengestellt. Zudem verraten wir dir auch, welche Anbieter außerdem von Interesse und empfehlenswert sind.

SaferVPN - Protect your data from Hackers

Dem nicht genug kannst du dich auf eines garantiert freuen: den VPN Anbieter Test 2018 aktualisieren wir regelmäßig. So findest du hier bei anonym-surfen.online zukünftig noch mehr VPN Testberichte. Damit du dich garantiert für den richtigen VPN Anbieter entscheidest, solltest du unseren Newsletter abonnieren!

Die besten VPN Zugänge auf einen Blick: Der VPN Anbieter Test 2018!

Du kennst es bereits von unserem VPN Test 2017. Genauso haben wir in diesem Jahr wieder eine übersichtliche Tabelle erstellt und die wichtigsten Eckdaten der VPN Anbieter zusammengetragen. Andererseits gibt es in 2018 aber auch eine kleine, aber entscheidende Neuerung:

Der VPN Anbieter Test 2018 wird ab sofort regelmäßig aktualisiert!

Einerseits stellen wir dir so fortlaufend weitere neue, zuverlässige und vor allem sichere Anbieter für deinen VPN Zugang vor. Andererseits belebt Konkurrenz das Geschäft. Entsprechend halten wir für dich stets die Augen offen, von welchem Unternehmen du einen anonymen Internetzugang aktuell besonders günstig bekommen kannst. Dabei legen wir natürlich die bereits bekannten Kriterien zugrunde.

Insgesamt ist der VPN Anbieter Test 2018 somit der ideale Wegweiser für dich. Mit unserer Hilfe findest du schneller und leichter einen VPN Anbieter, der wirklich zu dir passt. Egal für welche Plattform, für welches Betriebssystem oder für welchen Verwendungszweck. In unserem VPN Anbieter Test 2018 erfährst du, welcher Service am besten für dich geeignet ist. Und dabei betonen wir nicht nur die positiven Seiten, Auch negative Aspekte werden natürlich von uns berücksichtigt.

Also schau am besten gleich nach, wie du sicher und anonym surfen kannst. Den VPN Test 2018 findest du hier!

VPN Test Bericht: Lohnt sich der VPN Zugang von IPVanish?

IPVanish ist ein oft gelobter VPN Anbieter. Ob Global Excellence Awards, VPN Test Bericht auf TorrentFreak oder Best VPN Awards. Das relativ junge Unternehmen erzielt regelmäßig Bestnoten. Aber ist dieses Urteil gerechtfertigt? Wir haben den VPN Zugang des Providers getestet. Und wir verraten dir, ob sich der Kauf tatsächlich lohnt!


IPV 728×90 (set 6)

Das unterscheidet IPVanish im VPN Test Bericht von anderen VPN Anbietern!

VPN Test Bericht zu IPVanish: eigene Server sind riesiger Vorteil!
Pluspunkte für IPVanish im VPN Test Bericht: eigene Server für garantiert keine Logs!

Im VPN Anbieter Test 2017 haben wir bereits verschiedene sichere VPN-Provider vorgestellt. Das wir auf bestimmte Kriterien besonderen Wert legen, ist daher nichts neues für dich. Aber es gibt einen Punkt, in dem sich IPVanish von allen anderen Anbietern unterscheidet. Und deswegen war dieser VPN Test Bericht auch für uns besonders interessant. Immerhin haben wir es hier mit einem Top Tier bzw. Tier 1 Service zu tun. Was heißt das?

Kurz gesagt, der Service ist nicht nur Betreiber, sondern auch Eigentümer der VPN Server. Der Vorteil daraus liegt auf der Hand und überzeugt. Wenn dieser Anbieter zusichert, keine Logs anzulegen, kann man sich darauf sicherlich verlassen. Denn was die Server aufzeichnen, liegt ganz allein im Entscheidungsbereich von IPVanish. Während das No Logging Versprechen anderer VPN Anbieter durchaus in Frage stellen kann, ist das bei diesem VPN Zugang andererseits ernst zu nehmen. Für einen umfassenden VPN Test Bericht darf allerdings auch der Blick auf die allgemeinen Eckdaten nicht fehlen.


IPV 728×90 (set 3)

IPVanish VPN Test Bericht: Die wichtigsten Eckdaten zum VPN Zugang auf einem Blick!

Ob sich ein VPN lohnt, musst du natürlich selbst entscheiden. Falls du jedoch schnell und einfach anonym surfen willst, ist IPVanish im VPN Test Bericht sicherlich eine gute Wahl. Das liegt nicht nur an dem beschriebenen „Absolutely ZERO Logging“. Genauso kann der VPN Anbieter auch bei allen übrigen Kriterien im VPN Test Bericht punkten.

VPN Test Bericht: Leichte Einrichtung von IPVanish!
Dank Quick Connect ist der VPN Zugang im VPN Test Bericht schnell eingerichtet und aktiviert!

Hier die wichtigsten Infos zum VPN Zugang von IPVanish:

  • Der VPN Zugang kann auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig genutzt werden.
  • Dazu steht ein kostenloser VPN Client für nahezu jede Plattform, insbesondere aber für Windows, MacOS bzw. OSX, iOS und Android, zur Verfügung.
  • Du erhältst in jedem Abo unbegrenzte Bandbreite und kannst die VPN Server so oft wechseln, wie du willst.
  • Dabei kannst du verschiedene VPN Protokolle, vor allem OpenVPN mit seiner 256-bit Verschlüsselung, nutzen.
  • Und auf mehr als 750 VPN Server in 60 verschiedenen Ländern zurückgreifen.

Im VPN Test Bericht überzeugen andererseits aber auch Punkte, wie die uneingeschränkte Möglichkeit, Torrents und andere P2P Netzwerke zu nutzen. Außerdem kannst du bei IPVanish mit Bitcoin bezahlen oder zum Beispiel den VPN Zugang erst einmal testen.

Dabei haben wir für den VPN Test Bericht zudem herausgefunden, dass die Erstattung des Kaufpreises schnell und vollkommen unkompliziert abläuft. Der an 24 Stunden am Tag erreichbare Kundenservice kümmert sich jederzeit schnell und zuverlässig.


IPV 728×90 (set 2)

Top Sicherheit im VPN Test Bericht: IPVanish bietet top Schutz!

Um ein zutreffendes Fazit ziehen zu können, müssen wir uns im VPN Test Bericht natürlich mit der Sicherheit eines VPN Anbieters befassen. Hier müssen auch wir IPVanish ausdrücklich loben. Ein Kill Switch gehört hier zum Service genauso dazu, wie zum Beispiel der Schutz vor DNS Leaks or IP Leaks. Selbst in IP6-Netzen.

Ansonsten kann eine 256-bit Verschlüsselung im VPN Test Bericht zwar nicht mehr überraschen. Allerdings bietet IPVanish noch etwas mehr Sicherheit als üblich mit einem VPN Zugang.

Top Schutz und anonym surfen: IPVanish im VPN Test Bericht
IPVanish bietet jede Menge Schutzmöglichkeiten im VPN Test Bericht.
  • Mithilfe der Shared-IP-Infrastruktur der VPN Server wird einerseits ohnehin die Verfolgung der eigenen Internetaktivitäten erschwert.
  • Andererseits geht IPVanish im VPN Test Bericht noch einen Schritt weiter. Denn dank des IP Randomizer kannst du auf Wunsch in einem festen Zeitintervall automatisch deine IP wechseln.
  • Außerdem sichert hier eine NAT Firewall deinen VPN Zugang vor einem Angriff.

Gerade der automatische IP-Wechsel funktioniert bei IPVanish tadellos. Der Algorithmus, mit dem die Serverwahl erfolgt, arbeitet im VPN Test Bericht mit einem Load Balancing und einem Quick Connect Feature.

So musst du nicht einmal kurze Verbindungsabbrüche befürchten.

Fazit zu IPVanish im VPN Test Bericht

Insgesamt spricht der VPN Test Bericht eine eindeutige Sprache. IPVanish ist auf ganzer Linie empfehlenswert. Lediglich der Preis ist bei diesem VPN Anbieter ein Manko. So kostet der VPN Zugang im Monatsabo immerhin $ 10,00. Wenn du dich hingegen für ein Jahresabo entscheidest, zahlst du mit $ 6,49 im Monat einen durchschnittlichen, aber angemessenen Preis. Zumindest kann man sich über die Leistungen nicht beschweren.


IPV 728×90 (set 8)

Das Sicherheitsniveau und der durchweg sehr gute Leistungsumfang in den einzelnen Kriterienbereichen sprechen für IPVanish. Besonders der automatisierte IP-Wechsel verdient gleich mehrere Pluspunkte im VPN Test Bericht. Der Tier 1 Provider bietet außerdem einen ganz besonderen Vorteil. Einerseits geben dir viele Anbieter ein No Logs Versprechen. Andererseits ist aber nur IPVanish in der Lage, es zu garantieren. Denn auf die VPN Server hat tatsächlich nur der Anbieter Zugriff. Von daher sprechen auch wir im VPN Test Bericht eine klare Empfehlung für IPVanish aus!

Last Minute VPN Angebot von IPVanish sichern und sparen!

Mit IPVanish kannst du jetzt super günstig anonym surfen. Zumindest dann, wenn du schnell bist. Denn dieses top VPN Angebot ist nur noch kurze Zeit verfügbar! Die Uhr läuft also. Und schnelles Zugreifen lohnt sich. Denn so bekommst du dein neues VPN guenstiger und kannst ganze 2 Jahre deine Anonymität im Internet für gerade einmal $ 2.87 im Monat schützen.

Cyber Week VPN Angebot von IPVanish: das musst du über den VPN Anbieter wissen!

Aktuell findest du noch keinen VPN Testbericht zu IPVanish hier auf unserem Blog. Allerdings erscheint der garantiert in den nächsten Tagen. Denn als VPN Anbieter muss sich dieser Service nicht verstecken. Nicht nur wir, sondern auch viele weitere Redaktionen sind nach eingehenden Tests zu dem Schluss gekommen, dass zu diesem Unternehmen eine klare Empfehlung ausgesprochen werden kann. Und das hat gleich mehrere Gründe!Nur noch wenige Stunden: Jetzt VPN Angebot von IPVanish sichern!

Einerseits überzeugt das VPN Angebot bei IPVanish auf ganzer Linie. Andererseits handelt es sich hierbei immerhin um den einzigen Tier 1 VPN Provider. Was es damit genau auf sich hat, werden wir an anderer Stelle noch genauer erklären. In jedem Fall garantiert das top Leistungen für jedes VPN Angebot. Denn IPVanish bietet natürlich alles, was man von einem sicheren VPN Anbieter erwartet:

  • Garantiert keine Logs – IPVanish sichert ZERO LOGGING zu!
  • Kein Limit bei der Bandbreite oder bei Server-Wechseln.
  • Einen VPN Zugang mit bis zu fünf Geräten nutzen.
  • Viele verschiedene VPN Protokolle für jeden Bedarf!
  • Zahlung per Bitcoin und
  • vieles mehr!

Vor allem gibt es den erstklassigen Service jetzt deutlich günstiger im aktuellen VPN Angebot. Noch läuft die sogenannte Cyber Week Promo – hohe Rabatte sind da garantiert.

Das VPN Angebot von IPVanish auf einen Blick!

Wenn du dir dieses VPN Angebot noch sichern willst, musst du schnell sein. Denn hier bekommst du nur noch weniger als 2 Tage dein VPN guenstiger! Klicke einfach auf DIESEN LINK oder oben auf das Banner und du wirst direkt zur Aktion weitergeleitet.

Das VPN Angebot von IPVanish umfasst einen anonymen VPN Zugang für 2 Jahre zu einem stark reduzierten Preis in Höhe von $ 69.00. Somit zahlst du für ein anonymes VPN gerade einmal günstige $ 2.87 im Monat! Einfach dem Link folgen, den 2-Jahres-Plan auswählen und an der Kasse wird der Rabatt direkt von der Rechnung abgezogen. Allerdings nur noch bis zum 29. November 2017!