Anonym surfen: Top 5 Firefox Add-ons für mehr Sicherheit!

Anonym surfen mit diesen top 5 Firefox Add-ons
Weitersagen:

Firefox von Mozilla ist einer der beliebtesten Browser überhaupt. Und das nicht ohne Grund. Kaum ein anderer Browser lässt sich so umfangreich konfigurieren, um die Privatsphäre zu schützen. In diesem Beitrag verraten wir dir, welche top 5 Firefox Add-Ons du auf jeden Fall installieren solltest!


Bitcoins sicher kaufen und lagern!

So installierst du Firefox Add-Ons in wenigen Augenblicken

Das Installieren von Browser Add-Ons ist von den Entwicklern bewusst einfach gestaltet worden. Dazu gibt es eine extra Funktion im Browser, die nicht über die Einstellungen, sondern über den Menüpunkt „Add-Ons“ aufgerufen werden kann. Über die Add-On-Verwaltung kann man:

  • nach passenden Firefox Add-Ons im offiziellen Verzeichnis suchen.
  • Einzelne Add-Ons konfigurieren, (de)aktivieren und (de)installieren sowie
  • weitere Informationen zu Erweiterungen abrufen.

Allerdings sollte man eines beachten. Je mehr Add-Ons man installiert, umso mehr Daten muss der Browser beim Start laden. Wer allzu probierfreudig ist, muss deswegen mit Leistungseinbußen rechnen. Zum Glück benötigt man gar nicht so viele verschiedene Erweiterungen. Wer einfach, sicher und schnell anonym surfen will, sollte jedoch zumindest die folgenden Top 5 Erweiterungen nutzen!

Mit diesen Firefox Add-Ons kannst du leichter anonym surfen!

Platz 5 der Top 5 Firefox Add-Ons: Self-Destructing Cookies

Self-Destructing Cookies (Link) schützt nicht nur die Privatsphäre online. Auch Online-Shopping wird mit dieser Erweiterung ab und an günstiger. Denn Daten zu deinem Surfverhalten werden im Regelfall als sogenannte Cookies gespeichert. Zum einen machen Cookies das Surfen komfortabler, da sie zum Beispiel für eine automatische Anmeldung in Online-Shops sorgen. Zum anderen dienen sie aber auch Werbezwecken und Tracking-Aktivitäten. Dazu gehört auch das Konzept des Dynamic Pricing.

Doch dieses der Top 5 FireFox Add-Ons löscht Cookies automatisch, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Also dann, wenn man das jeweilige Browser-Tab schließt. Allein dadurch gibst du schon deutlich weniger Informationen von dir preis.

Das beste VPN zu top Preisen!

uBlock Origin auf Platz 4 der besten Firefox Add-Ons

Diese Erweiterung solltest du ebenfalls installieren! uBlock Origin (Link) ist ein effizientes Tool, um zum Beispiel Popups und Popunders zu blocken. Aber auch viele andere Datenspione haben nach der Installation keine Chance mehr. Im Vergleich zu anderen Blockern bietet uBlock Origin folgende Vorteile:

  • Die Entwickler wollen kein Geld verdienen. Deswegen gibt es keine Werbeeinblendungen, Spendenbitten oder ähnliches bei der Nutzung.
  • Es stehen deutlich mehr Filter und Blocklisten als bei anderen Firefox Add-Ons zur Verfügung.
  • Außerdem kennt uBlock Origin keine „acceptable ads“ – Werbung wird also konsequent blockiert!

Platz 3 der Top 5 Firefox Add-Ons für mehr Privatsphäre: Decentraleyes

Decentraleyes (Link) gehört wahrscheinlich zu den besten Firefox Add-Ons, wenn es um deine Internetsicherheit geht. Vor allem ist das Konzept des Tools genial. Es schützt dich vor Netzwerken, die Web-Content verbreiten und gewährt dir daher zusätzliche Privatsphäre. Dazu simuliert es lokal die Server dieser Werbepartner. Und du musst dir keine lästige Werbung oder Fake-Artikel mehr ansehen!

Schnell und sicher: PureVPNSchnell und sicher: PureVPN

HTTPS Everywhere: Platz 2 für den absoluten Standard unter den Firefox Add-Ons

Von allen Top 5 Firefox Add-Ons ist HTTPS Everywhere (Link) in jedem Fall dasjenige, das auf keinen Fall in deinem Browser fehlen sollte. Die Funktion ist denkbar einfach. Es verschlüsselt die Datenverbindung zwischen dir und den meisten gängigen Webseiten. Dazu sorgt es stets dafür, dass die HTTPS-Variante einer Internetpräsenz aufgerufen wird, soweit diese Verfügbar ist.

HTTPS Everywhere ist unter anderem standardmäßig im TORbrowser installiert. Außerdem ist es für viele weitere Internetbrowser verfügbar, inklusive Chrome und Opera.

Platz 1 der Top 5 Firefox Add-Ons: NoScript Security Suite

NoScript (Link) ist wie HTTPS Everywhere für nahezu jeden Browser erhältlich. Zudem schützt es an einer ganz empfindlichen Stelle deines Browsers. Im Gegensatz zu den anderen Top 5 Firefox Add-Ons blockiert es keine Pop-Ups oder Werbenetzwerke. Es blockiert Javascript, Java und Flash Inhalte. Diese Inhalte werden mithilfe von Browser Plug-Ins zur Verfügung gestellt. Vor allem sind sie aber als typische Schwachstelle und als Einfallstor für Schadsoftware bekannt.

Gerade im Falle von Javascript und Flash setzen Hacker und Internetkriminelle häufig sogenannte Drive-bys  und Exploits ein. Damit ist es diesen Leuten möglich, Viren, Trojaner und allerlei andere Malware auf deinem Computer zu installieren. Ohne, dass du die Installation vorher bestätigen musst.

Andererseits hat NoScript einen großen Haken: Es erfordert häufig eine Rückmeldung vom User. Zumindest die ersten Tage solltest du daher starke Nerven beweisen. Dieses Tool ist essenziell wichtig, damit du sicher und anonym surfen kannst. Also sei geduldig, bis es dein Surfverhalten kennt und weniger Rückfragen stellt!

KODI Plugins sicher nutzen und TV Sendungen streamen!KODI Plugins sicher nutzen und TV Sendungen streamen!

Noch mehr Schutz vor Hackern auch ohne Firefox Add-Ons

Wer nicht alle der genannten Firefox Add-Ons installieren will, sollte zumindest über die Anschaffung eines VPN Zugangs nachdenken. Dank der hohen Verschlüsselungsstandards und vielen weiteren Features, schützen VPN Verbindungen sehr gut vor Hackern und vielen anderen Internetgefahren!

Hier erfährst du, wie du an ein VPN kostenlos kommst: LINK!

Außerdem findest du in diesem Bereich eine kompakte Übersicht über besonders kundenfreundliche VPN-Anbieter: LINK!

Weitersagen: